DIY – Haar Rezepte Featured

Selbstgemachte Sheabutter Creme

8. November 2014
Sheabutter creme
Selbstgemachte Sheabutter Creme ist leicht herzustellen. Meine Haare benötigen über die Wintermonate mehr Aufmerksamtkeit und Pflege. Aus diesem Grund mixe ich mir jedes Jahr eine Sheabutter Creme um sie als sealer zu verwenden, wenn ich mir meine Haare frisch gewaschen oder eine Haarkur gemacht habe. Die Sheabutter Mixtur kann man auch als Hautcreme benutzen, wobei ich sie lieber für meine Haare verwende. Da sie für meine Haut zu reichhaltig.

 

Zutaten für die Sheabutter Creme

  • 180 gr unraffinierte Sheabutter
  • 2 Eßlöffel Kokosöl
  • 1 Teelöffel Arganöl
  • 1 Eßlöffel Olivenöl
  • 1 Eßlöffel Jojobaöl
  • 1 Eßlöffel Rizinussöl

Man kann seine lieblings Öle nehmen und seine gewünschte Mixture zusammenstellen.

Anleitung: Sheabutter Creme

Die Sheabutter wird zerkleinert und in einer Schüssel gelegt. Nimmt kochendes Wasser und kippt es in einer extra Schüssel worin ihr dann die Schüssel mit der Sheabutter platziert, um diese zu erhitzen.

Benutzt eine Gabel um die Sheabutter zu kleinern, aber lasst sie nicht schmelzen. Anschließend verwendet ihr einen Handmixer, um die Butter locker zu mixen. Jetzt kommen nacheinander die Öle dazu. Verwendet den Handmixer solange bis die Sheabutter mit den Ölen eine cremige Konsistenz hat. Danach könnt ihr eure Creme in ein verschließbares Behältnis füllen. Ich habe mich für die Marmeladengläser entschieden.

 

Shea butter creme

Sheabutter Creme

Welche Butter benutzt im Winter?
Welche Öle verwendet ihr in eure Sheabutter Creme?