Featured Lifestyle

8 Gründe Warum Wir Die Sängerin Y’akoto Lieben

6. Mai 2017
soul-seeking singer Y'akoto - Warum Wir Die Sängerin Y'akoto Lieben

Nachdem Y’akoto lange an ihrem dritten Album gearbeitet hat, ist „Mermaid Blues“ endlich erschienen – und der Zeitpunkt hätte nicht besser sein können! Die „soul-seeking“ Sängerin Y’akoto hat sich durch ihre eindrucksvolle Stimme, ihre Texte und ihre Fähigkeit, die Hörer mit ihrer Musik auf eine Reise zu nehmen einen Namen gemacht. Neben Soul-Einflüssen hört man auch westafrikanische Rhythmen in ihren Liedern. Die afro-deutsche Sängerin hat ihren eigenen, einzigartigen Singstil entwickelt, der ihr neues Album „Mermaid Blues“ zu einem wunderschönen, großartigen Musikwerk macht, das die Seele berührt. Ich liebe ihr Album und höre es jeden Tag im Auto. Falls ihr sie noch nicht kennt, solltet ihr weiterlesen. Hier sind 8 Gründe, warum wir die Sängerin Y’akoto lieben.

8 Gründe Warum Wir Die Sängerin Y’akoto Lieben

1. Y’akoto hat eine unfassbar tolle Stimme

Yakoto’s music“ ist zeitlos. Jedes Mal, wenn man ihre Stimme hört, fühlt man die Kraft, die Aufrichtigkeit und das Selbstvertrauen hinter ihren Worten. Ihre dunkle, ausdrucksstarke Stimme wurde schon mit Jazz-Größen wir Nina Simone sowie Billie Holiday verglichen. Lehnt euch zurück und genießt die akustische Version ihres Songs: Maggie (Mermaid Blues)

2. Y’akoto bleibt sich selbst treu

Musik war ein Traum, den Y’akoto seit ihrer Kindheit genährt hat. Dank der Unterstützung ihrer Eltern konnte sie ihn wahr werden lassen. Ihr Weg war nicht immer leicht, aber Y’akoto hat hart gearbeitet und viel geopfert, um die Künstlerin zu werden, die sie heute ist. Sie ist eine starke Frau die keine Angst hat, ihre Meinung zu sagen und sich treu zu bleiben. Y’akoto hat ihren eigenen Stil entwickelt, sowohl im Gesang als auch im Tanz. Sie ist weder das ewig lächelnde Mädchen von nebenan noch eine, die die Erwartungen anderer erfüllt. Stattdessen sagt sie: „Ich konzentriere mich auf die, die meine Aufmerksamkeit erregen. Irrt euch nicht: echter künstlerischer Ausdruck ist schwierig, herausfordernd und anstrengend, egal welchen Zugang du dir aussuchst. Das ist Soul.“

3. Ihre Texte sind voller Emotionen, Wahrheit, Blues und Einsicht

Y’akoto schreibt ihre Lieder vom tiefsten Grund ihres Herzens. Sie hat keine Angst, ihre innersten Gefühle offen zu legen. Sie möchte, dass Leute ihre Botschaft hören und verstehen. Hier ist ein kleiner Auszug aus ihrem aktuellen Song Fool Me Once“ (Mermaid Blues):


I let you do the worst
We fight and cry
I forgive you everything, I’m in denial
I do this everyday, we don’t get tired
One, two, three
We play, I win, you win
Fool me once, shame on you
Fool me twice, shame on me too
Fool me once, shame on you
We got to be mad, out of our minds, for what we do

4. Diverse musikalische Stile

Y’akoto vereint verschiedene Musikrichtungen auf ihrem aktuellen Album „Mermaid Blues“. Ein weiterer großartiger Song ist „King Of The Dark“, der durch Sade inspiriert wurde. Mermaid Blues ist der Ausdruck einer Lebenshaltung, die herausfordernde Kraft hinter Y’akotos “soul-seeking music”.

5. Zweimal für einen deutschen Musikpreis nominiert

Y’akoto wurde 2013 und 2015 für den Echo nominiert. Der Echo ist ein Deutscher Musikpreis.

6. Ihr einzigartiger Modestil

Y’akotos Gespür für Mode ist einfach inspirierend. Sie erfindet sich mit jedem Album neu.

soul-seeking singer Y'akoto

„Mermaid Blues“ – Y’akoto – 3rd Album

soul-seeking singer Y'akoto - soul-seeking singer Y'akoto - Warum Wir Die Sängerin Y'akoto Lieben

„Moody Blues“ – Y’akoto – 2nd Album

soul-seeking singer Y'akoto

„Baby Blues“ – Y’akoto – 1st Album


7. 
Y’akoto ist ruhelos und ehrgeizig

In ihr steckt dieser Drang, niemals stillzustehen und immer weiter zu wachsen und zu lernen. Obwohl sie schon eine zertifizierte Tanzlehrerin ist, hat Y’akoto in den vergangenen Jahren hart an der Perfektion ihrer Tanz- und Gesangstalente gearbeitet.

8. Ihr müsst Y’akoto unbedingt auftreten sehen

Ihr solltet Y’akoto auf jeden Fall einmal live erleben. Ich liebe ihre Konzerte. Y’akotos Bühnenpräsenz ist umwerfend. Ihr gelingt es, euch in eine andere Realität zu transportieren und wirklich starke Gefühle zu wecken.

Y’akoto – Mermaid Blues Tour 2017

17.06. Sommerfestival Budapest, Ungarn
19.08. Stadtpark, Hamburg, Deutschland
03.10. Plaza, Zürich, Schweiz
04.10. Jazzhaus, Freiburg, Deutschland
05.10. Muffathalle, München, Deutschland
07.10. Treibhaus, Innsbruck, Österreich
09.10. Im Wizemann Stuttgart, Stuttgart, Deutschland
10.10. Gloria Theater, Köln, Deutschland
12.10. Musikzentrum, Hannover, Deutschland
13.10. Zoom, Frankfurt, Deutschland
14.10. Kulturtage, Oldenburg, Deutschand
15.10. Lido, Berlin, Deutschland

Tickets bekommst du hier !!!

 ///

More Informationen über die wunderbare Sängerin Y’akoto

Website: www.yakoto.de
Youtube: Y’akoto Channel
Facebook: https://www.facebook.com/yakotomusic
Instagram: https://www.instagram.com/yakotomusic/